Kurzrezension: Angelfall - Tage der Dunkelheit {Susan Ee}

Hey meine Lieben,

heute melde ich mich auch mal wieder :D
Ich gelobe aber Besserung!
Als Entschuldigung kann ich euch aber einen Wahnsinnsbuchtipp geben ;-)








Titel: Angelfall - Tage der Dunkelheit
Autorin: Susan Ee
Seitenzahl: 450
Verlag: Heyne
Genre: Biblische Fantasy (Dark)

Preis TB: 9,99€
Preis eBook: 8,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung






Die Angelfall Trilogie:
  1. Nacht ohne Morgen
  2. Tage der Dunkelheit
  3. Am Ende der Welt



Inhaltsangabe

Kaum hat Penryn ihre kleine Schwester Paige aus dem Hauptquartier der Engel in San Francisco befreit, wird diese erneut entführt. Und so muss sich Penryn in den rauchenden Trümmern der Stadt erneut auf die Suche nach Paige machen. Dabei findet sie heraus, welch finstere Pläne die Engel wirklich verfolgen. Ihre letzte Hoffnung ist der gefallene Engel Raffe, der jedoch vor der schwierigsten Entscheidung seines Lebens steht: Soll er auf sein Herz hören und Penryn helfen, oder soll er versuchen, seine Flügel zurückzubekommen?



Band 1 war einfach DAS Highlight für mich. Wer sich selbst überzeugen will, einfach auf die Rezi bei der Reihenauflistung klicken^^
Auf jeden Fall musste ich weiterlesen, und habe das nun, als auch der dritte und letzte Band rauskam, getan.
Ich werde ihn übrigens direkt jetzt im Anschluss lesen, etwas was ich leider schon lange nicht mehr getan habe.





Passt alles super zusammen, sehr atmosphärisch. Lediglich hätte ich mir auf den Covern neben Raffe auch Penryn dargestellt gewünscht.
 



Der Schreibstil ist wieder klasse!
Ich kann gar nicht genau sagen, warum dieser Stil so toll ist (und man ihn gut wiedererkennen kann), aber er ist es.
Auch den trockenen Humor liebe ich. Trotz der wirklich düsteren Welt und der Story an sich.

Die Story ist wieder sehr packend!
Ich habe zwar etwas gebraucht, um mich wieder an Sämtliches zu erinnern, aber dann war es wieder ein Fest. Aber wer starke Gewalt mitsamt Brutalität nicht abkam, sollte lieber die Finger davon lassen.
Aber stete Spannung ist garantiert ;)

Ein wahres Highlight sind einfach die Charaktere. Alleine Penryns Familie... Selbst die Mutter ist irgendwie cool. Und auch Paige ist ein richtiger Charakter geworden.
Penryn und Raffe mag ich beide sehr, auch deren Beziehung. Vor allem Penryn, die Protagonistin, ist einfach ein Knaller.

Das Ende lässt mich sofort weiterlesen wollen. Was ich nach Beenden dieser Rezension auch tun werde :D




Ich bin wieder vollends begeistert! 
Band 3 kann ich kaum abwarten, bereits jetzt reihe ich "Angelfall" in meine Lieblingsbücher ein <3



- Volle 5 von 5 Feenfaltern -










© Anna Salvatore's Bücherreich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichte, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen: "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...