Coole Käfer ... in: Käferkumpel {M. G. Leonard}






Titel: Käferkumpel
Autorin: M. G. Leonard
Seitenzahl: 336
Verlag: Chicken House/Carlsen
Genre: Kinderbuch/Mystery

Preis Hardcover: 14,99€
Preis eBook: 10,99€

Hier zu kaufen/ Leseprobe:
Verlag
Deine Buchhandlung





'The Battle of the Beetles'-Trilogie:
  1. Käferkumpel
  2. Eng. "Beetle Queen", Sommer 2017
  3. ?



Inhaltsangabe

Das Bestseller-Debüt aus England! 
Eigentlich will Darkus Cuttle nur herausfinden, wieso sein Vater auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Doch plötzlich steckt er mitten in einem wahnwitzigen Abenteuer: Er wird von seinen (überaus seltsamen) Nachbarn eingesperrt und von einer Horde Käfer befreit – angeführt von Baxter, dem riesigen Nashornkäfer. Er entdeckt, dass er seine neuen krabbelnden Freunde unbedingt vor Lucretia Cutter beschützen muss. Und dass die gemeine und exzentrische Modedesignerin vor vielen Jahren mit seinem Vater an einem geheimen Projekt gearbeitet hat. Aber wie das alles zusammenhängt, kann Darkus nur mit Baxters Hilfe enträtseln.


Zum Teil durch Katjas Rezension, aber auch zum Teil durch die Leseprobe bin ich auf das Buch gestoßen und wollte mir dann ein eigenes Bild machen :-)
Außerdem fand ich es total interessant auch mal über ein ungewöhnlicheres Thema zu lesen - die lieben, krabbelnden Käferlein ;-)




Ich finde die Gestaltung sehr schön, das Cover passt irgendwie zur Geschichte, sieht dennoch nicht kindlich aus.
Der Buchrücken ist auch gut gemacht, sodass es auch im Regal gut präsentiert ist.



Die 330 Seiten lesen sich sehr schnell und flüssig; innerhalb von wenigen Stunden war es locker gelesen.
Ich bin sehr schnell in die Geschichte reingekommen und habe mich sehr wohl gefühlt. Obwohl es an sich ja für jüngere Leser gedacht ist, möchte auch ich die Story mit meinen 17 Jahren nicht missen!

Darkus, dessen Name übrigens sehr schön ist, wie ich finde, ist dabei seinen Vater zu suchen, der spurlos verschwand. Ich persönlich finde, dass man kaum gemerkt hat, dass es sich hier um jüngere Protagonisten (13 Jahre) handelt. Also Darkus fand ich sehr sympathisch, ich habe stets mit ihm gefiebert. Auch Onkel Max ist mir irgendwie auf seine verschrobene Art sympathisch, genau wie Darkus' Freunde Virginia und Bertolt.

Die Geschichte ist wirklich bemerkenswert. Nicht nur, dass die Käfer echt total 'cool' werden, während man es liest, sondern es wird auch Spannung aufgebaut, sodass man wissen möchte, wie es weitergeht.
Die Autorin schafft es geschickt neue Charaktere, Spannung, Freundschaft und sogar ein wenig Action miteinander zu verknüpfen. Es ist wirklich eine äußerst gelungene Mischung, die ich sehr gerne gelesen habe.

Die Ideen waren teils wirklich innovativ und nicht so kindlich, wie man vielleicht denken könnte. Die Antagonistin Lucretia überzeugt auf ganzer Linie, ich hasse sie total :D
Außerdem hat mich die Story teils an 101 Dalmatiner erinnert, und das im positiven Sinne!

Das Ende bzw. der Showdown ist sehr spannend geworden, dennoch gibt es keinen Cliffhanger. Man merkt, dass noch weitere Teile folgen. Ich persönlich freue mich schon auf den Rest der Trilogie!



Eine absolut gelungene Mischung mit innovativen Ideen, die nicht nur jüngere Leser begeistert.



- 4,5 von 5 Feenfaltern -







Vielen Dank an den Carlsen Verlag und Chicken House für das Rezensionsexemplar!


ChickenHouse_Logo_CMYK_300dpi.jpg

Kommentare:

  1. Hallo Anna,

    Wie immer eine super-Rezi!
    Mir klingt der Inhalt nach wie vor zu verrückt. :D
    Aber ich freu mich darüber, dass du so begeistert warst. :)
    Viel Spaß beim Lesen der weiteren Bände!

    Alles Liebe,
    Laura ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Laura =)
      Dankeschön, meine Süße ;*
      Ach, soo verrückt ist es gar nicht, sondern sehr erfrischend :D
      Leider kommt der nächste Band im Original wohl erst Sommer 2017 raus ... kann also noch 'ne Weile dauern :3

      LG ♥
      Anna

      Löschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...