Rezension: After love

Rezension: After love

Quelle: Heyne
Buchinfos:

Autorin: Anna Todd
Seitenzahl: 942
Verlag: Heyne

After-Tetralogie,
Band 3 von 4

Preis TB: 12,99€
Preis eBook: 9,99€

Hier zu kaufen/Leseprobe:


Klappentext

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

Meine Geschichte zum Buch:

Nachdem "After truth" mich überzeugen konnte, hab ich natürlich auch den 3. gelesen. Und ich sag so viel:
Die Reihe kann mich wieder überzeugen!
Vielen Dank an den tollen Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar <3

Cover
Wieder schlicht und schön. Diesmal ein knalliges Orange als Eyecatcher, und sie sehen allesamt toll im Regal aus. Ich finde, es sind auch sehr edle Cover für eine New Adult-Reihe, nicht nur irgendein küssendes Modellpaar.

Meinung
Handlung/Idee
After love setzt direkt an das Ende des 2. an, man ist sofort wieder in der Situation. Da ich den 2. erst kürzlich gelesen habe, hatte ich auch keinerlei Erinnerungslücken.
Handlungstechnisch passiert wieder nicht sooo viel, kaum zu glauben bei 900 Seiten, was? :D
Aber natürlich mangelt es nicht an Drama ;-)
die Beziehung und Probleme von Hardin und Tessa sind im Vordergrund.
Trotzdem bringt die Autorin ein paar neue Story-Elemente mitein, wie z. B. ein "Familienausflug" oder ein Pärchen, welches Hardin & Tessa gar nicht so unähnlich sind, oder überraschende Wendungen. Auch an vielen, aus-dem-Schema-ausbrechenden Entscheidungen innerhalb der Beziehung hat es nicht gemangelt, sodass es an Krisenherden nur so brodelte. Doch trotzdem haben sie es halbwegs geschafft sich zusammen zu reißen.
Einmal hatte ich wieder einen richtig miesen Moment, nämlich als Hardin etwas getan hat, nur um Tessa zu verletzen. Das hat mich in Band 1 zurückverstezt und somit in Rage. Da hatte ich einen kleinen Buch-An-Die-Wand-Klatsch-Moment (hab ich natürlich nicht gemacht).
Doch sonst hielt sich wie schon in Band 2 das Hin & Her in Grenzen und sie versuchen es zu vermeiden und überraschen doch manchmal, wenn sie sich "untypisch" verhalten.
Die Sexszenen sind wieder sehr schön und toll geschrieben, und sie nehmen nicht Überhand. Man merkt einfach, dass die Beiden sich abgöttisch lieben.

Schreibstil
Wieder, ja schon wieder, hat der allseitsbekannte After-Sog mich gepackt. Die Seiten verfliegen förmlich und man fragt sich "Wo waren das denn bitteschön 900 Seiten?!". Das liegt zum Teil bestimmt an den sehr kurzen Kapiteln, sodass man immer noch Weiterlesen kann und es überhaupt nicht langatmig ist. Auch allgemein an den Merkmalen des Erzählens. Es wird nämlich immer in Ich-Perspektive aus entweder Hardins oder Tessas Sicht erzählt. So weiß man immer genau, was in wem vorgeht und man kann ganz viele Sachen einfach nachvollziehen. Vermutlich konnte ich den 1. nicht leiden, weil nur aus Tessas Sicht erzählt wird?
Auf jeden Fall spürt man die Liebe zwischen den Beiden, auch das die Beziehung inniger und tiefer wird. Sie gehen nicht mehr nach dem kleinsten Streit auseinander, sondern versuchen die Probleme gemeinsam zu lösen. 
-> Sehr flüssig zu lesen, man wird gebannt

Charaktere:
Wie gesagt verändern sich die Sturköpfe nicht total, trotzdem können sie dem inneren Schweinehund widerstehen und versuchen einfach nur das Beste für den jeweils Anderen zu geben. Es scheint also tatsächlich Charakterentwicklung zu geben! Wer hätte das bei den Beiden jemals gedacht?
Sonst hat mir bei diesem Band sehr gefallen, dass ein paar Nebencharaktere mehr beleuchtet werden.
Landon, mein geheimer Held des Buches, hat nun praktisch noch etwas Anderes in seiner Storyline als Tessas bester Freund und Hardins Stiefbruder.
Auch werden ganz neue Seiten an Steph, Molly, Dan und Zed entdeckt, mit denen ich so nie gerechnet hätte.
Ebenfalls lernt man Kimberly und auch ein wenig Christian besser kennen, und auch da gibt es eine neue Storyline. So liegt der Fokus nicht mehr nur 100% bei Tessa & Hardin, was mal ein wenig Abwechslung reinbringt.
Neue Nebencharaktere kommen dazu, unter anderen Lilian, Sasha, Max und Riley. Lilian & Riley sind in gewisser Weise das bereits angesprochene Parallelpärchen. Irgendwie kamen die Beiden für mich zu gestellt rüber und nicht authentisch, da sie praktisch nur eine Kopie waren. Der einzige Unterschied ist, dass es hier Lesben sind. Da hätte Anna Todd sich viel mehr Mühe geben können, ihnen einzigartige Charaktere zu geben.
-> Charakterentwicklungm + interessantere Nebencharakter-Handlungen

Fazit: Eine tolle Fortsetzung, die bei mir genauso gut wie der 2. landet. Die Beziehung von Tessa & Hardin wird tiefer, und tolle neue Charaktere werden miteinbezogen. Der Schreibstil ist wieder fesselnd. Ich werde garantiert den letzten Band lesen!

4 von 5 Sternen

Eure Anna

Kommentare:

  1. Ich habe es auch heute zu Ende gelesen und bin immer noch hin und weg. Für mein Gefühl wird es immer besser. Landon ist auch mein Lieblingsnebencharakter:-)
    Ich mag deine Rezi voll, hätte ich es nicht schon gelesen, würde ich es spätestens jetzt tun!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, ich finde auch, es wird immer besser. Ganz viele fanden ja den 1. als Besten. Landon ist wirklich toll *-*
      Und Dankeschön, ich weiß das zu schätzen, ich freue mich immer total wenn du/ihr sowas schreibt :***

      LG<33
      Anna

      Löschen

Kommentiert was auch immer euch in den Sinn kommt;
Seien es Fragen, Kritik, eigene Erfahrungen/Meinungen oder eine Auflistung eurer Top 10-Lieblingslieder.
Schreibt eine kurze Nachrichten, dass ihr hier gewesen seid, oder einen 2000-Wörter Aufsatz, was auch immer am besten (zu) euch passt :-)
Ich freue mich so gut wie über alles ;-*
(Ausgenommen Morddrohungen, "Lesen ist doch ein langweiliges Hobby", Beleidigungen, Klimawandelverleumdungen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...